Glossar

Abfallender Druck

Ein Bild (oder eine Fläche), das auf Ihrer Drucksorte ganz bis zum Rand gedruckt werden soll, muss 2 mm über den Rand des Papiers stehen. Diese 2 mm Überfüllung werden in der Endverarbeitung weggeschnitten - der Druck ist dann perfekt abfallend. Zeichnen Sie jedoch mit kleinen dünnen Strichen (Haarlinie) außerhalb des Endformates die Schneidemarken an.

Cellophanieren

Abkürzung für die vier Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Aus den ersten drei Grundfarben lassen sich alle gewünschten Farben im subtraktiven Farbsystem erstellen. Die 4 CMYK-Farben Aufgrund von Verunreinigungen innerhalb der Farben entsteht aus dem Übereinanderdruck von Cyan, Magenta und Gelb jedoch ein braun- oder grünstichiges, also kein reines Schwarz. Bildelemente, die schwarz erscheinen sollen, werden daher mit der vierten Druckfarbe zusätzlich bedruckt.

CMYK

Abkürzung für die vier Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Aus den ersten drei Grundfarben lassen sich alle gewünschten Farben im subtraktiven Farbsystem erstellen. Die 4 CMYK-Farben Aufgrund von Verunreinigungen innerhalb der Farben entsteht aus dem Übereinanderdruck von Cyan, Magenta und Gelb jedoch ein braun- oder grünstichiges, also kein reines Schwarz. Bildelemente, die schwarz erscheinen sollen, werden daher mit der vierten Druckfarbe zusätzlich bedruckt.

Din Formate

Ausgangsformat DIN A 0 = 1 Quatratmeter Fläche Durch Teilung der jeweils längeren Seite entstehen die Unterformate.

DIN A 0 = 841 x 1189 mm
DIN A 1 = 594 x 841 mm
DIN A 2 = 420 x 594 mm
DIN A 3 = 297 x 420 mm
DIN A 4 = 210 x 297 mm
DIN A 5 = 148 x 210 mm
DIN A 6 = 105 x 148 mm

Kuvert Standartgrößen

Für alle von DIN Formaten abgeleiteten Größen von Drucksorten stehen entsprechende Kuvertformate zur Verfügung. Kuverts werden in der Regel in DIN C-Formaten beschrieben.

Kuvert C6 = 114 x 162 mm
Kuvert C5/6 = 110 x 220 mm
Kuvert C6/5 = 114 x 229 mm (für maschinelle Kuvertierung)
Tasche C5 = 162 x 229 mm
Tasche C4 = 229 x 324 mm

Mutation

Beispiel: Für Visitenkarten einer Firma braucht man eine gleichbleibende Druckvorlage für das Firmenlogo, und je eine Vorlage für den Namen des Mitarbeiters. Für jeden Mitarbeiter ergibt sich so beim Druck eine Mutation der Visitenkarte.

Volltonfarben

Farben, die man als Vollton (keine Mischfarbe) druckt und für die man bei der Farbseparation jeweils einen Auszug erstellt. Dazu zählen unter anderem auch: Silber, Gold, usw. Wir verwenden Schmuckfarben nach dem HKS und Pantone Farbkatalogen.

Anfrage

Wir erstellen gerne für Sie ein Angebot!

Wir informieren Sie gerne über unser umfangreiches Sortiment. Einfach eine Anfrage senden und wir melden uns umgehend!

 Impressum | AGB | Sitemap | Home  
Druckerei Hönigmann GmbH | Schettbühel 3 | A-5730 Mittersill | Tel +43-6562-5533 | Fax +43-6562-5532 | E-Mail: info@druckhoenigmann.at